HINWEISE IN REGELWERKEN

ATV-DVWK-A 142

Abwasserkanäle und -leitungen in Wassergewinnungsgebieten 
Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 142: November 2002
 
Abschnitt 1 Anwendungsbereich 
Das Arbeitsblatt ist sowohl für bereits bestehende Wasserschutzgebiete für Grundwasser, Quellen und Talsperren (Schutzzonen I - III) als auch für Einzugsgebiete von Wassergewinnungsanlagen anzuwenden, für die noch kein Wasserschutzgebiet festgesetzt wurde. Auf die qualitativen Heilquellenschutzgebiete ist es analog anzuwenden. 

Abschnitt 3.2.4.2 Bauausführung 
Über die Vorgaben der DIN EN 1610 und DWA-A 139 hinaus sind folgende Hinweise zu beachten: 
Mit der Ausführung sind nur solche Unternehmen zu beauftragen, die die Kriterien der RAL Gütesicherung GZ 961 erfüllen. 
Dabei hat sich der Auftraggeber eines Systems zur Prüfung von Lieferanten oder Unternehmen gemäß Artikel 30 der EG-Richtlinien 93/38/EWG und 98/4/EG zu bedienen. 

Der Güteschutz Kanalbau e. V. ist ein solches System. 

Abschnitt 3.2.4.3 Prüfungen zur Neubauabnahme Nach Abschluss aller Baumaßnahmen vor Inbetriebnahme der Abwasseranlage sind Sicht- und Dichtheitsprüfungen durchzuführen. Mit der Ausführung sind nur solche Unternehmen zu beauftragen, die die Kriterien der RAL-Gütesicherung GZ 961 erfüllen. 

Dabei hat sich der Auftraggeber eines Systems zur Prüfung von Lieferanten oder Unternehmen gemäß Artikel 30 der EG-Richtlinien 93/38/EWG und 98/4/EG zu bedienen. 

Der Güteschutz Kanalbau e. V. ist ein solches System.